Willkommen in der Primaria

In der Schuleingangsstufe Primaria lernen die Kinder in drei altersgemischten Stammgruppen. Verlässliche Bezugspersonen begleiten sie dabei. In der Freiarbeit, dem Herzstück individuellen Lernens, im Fachunterricht und in den Projekten, begegnen sich die Kinder regelmäßig gruppenübergreifend. In einer altersgerecht vorbereiteten Umgebung machen die Kinder durch Montessori-Material grundlegende Erfahrungen und lernen dadurch unsere Welt zu „be-greifen“.
 
In der Primaria steht neben dem Erlernen der Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben und Rechnen vor allem die Auseinandersetzung mit unserer Welt im Mittelpunkt. Im Sinne von Maria Montessori geschieht dies in der Kosmischen Erziehung. Hier spielt das Lernen in Zusammenhängen und das soziale Miteinander eine wesentliche Rolle. Zusätzlich findet Fachunterricht zum Beispiel in Sport und Englisch wöchentlich statt. Chor, Religion und kreativ-handwerkliche Arbeiten mit Holz oder Ton bieten wir in Sequenzen von mehreren Wochen an.
 
In der Primaria-Arbeit können die Kinder zum Abschluss des dritten Schuljahres eigene Fähigkeiten erproben und ausbauen. Zusammen mit einem Paten setzen sie ein selbst gewähltes Projekt um und stellen dieses vor Publikum vor.
 
Innerhalb der Primaria  gehen wir fair miteinander um und lernen von- und miteinander. So können wir Stärken entdecken und individuell fördern. Die Kinder der Primaria entscheiden zunehmend selbstbestimmt über Lerninhalt, Lernzeit, Lernort und Lernpartner. So entwickeln sie Freude am Dazulernen und sind leistungsbereit – Verantwortung und Selbstorganisation für das eigene Lernen bahnen sich an.


Tagesablauf

Mithilfe des Monteplaners planen unsere Schülerinnen und Schüler individuell ihren Tag. Freiarbeit und Fachunterricht wechseln sich in rhythmischer Struktur ab. Gemeinsame Brotzeitpausen stärken den Zusammenhalt in der Gruppe.
 
In den Bewegungspausen haben die Kinder Platz und Zeit sich auszutoben und können anschließend wieder zur Ruhe kommen. Kreise zu verschiedenen Anlässen wie Geburtstage oder Feste runden unsere Schultage ab. 

Lernumgebung

Die Kinder finden bei uns eine vorbereitete Umgebung mit je einem Klassenzimmer pro Stammgruppe. Die vorhandenen Montessori-Materialien unter anderem zu Sprache, Mathematik und Kosmischer Erziehung ermöglichen den Kindern sich individuell mit einem Thema zu beschäftigen. Pro Stammgruppe begleitet ein festes Pädagogen-Team die Kinder auf ihrem Lernweg.
 
 
 

Primaria Team

Im Primaria-Team arbeiten die Pädagoginnen und Pädagogen eng zusammen, jede Stammgruppe wird von einem eigenen Team begleitet. Im Stufenteam arbeiten wir gruppenübergreifend. Fünf FachlehrerInnen unterstützen dabei zum Beispiel beim Sport oder in den Werkstätten. Ihre Ansprechpartnerin ist die Stufenleiterin der Primaria Anke Pokorny-Kropp.
 
Sie erreichen uns am besten Montag bis Freitag zwischen 7.40 und 10.00 Uhr im Schulbüro telefonisch unter 0831 / 52626770 sowie per E-Mail unter info@montessori-kempten.de.   
Sonja Berger
Lehrerin Primaria
Jana Kejvalova
Lehrerin Primaria
Annegret Mend
Lehrerin Primaria
Anke Pokorny-Kropp
Lehrerin und Stufenleitung Primaria
Ursula Straßer
Lehrerin Primaria

Termine

Behalten Sie die Termine der Montessori-Schule Kempten im Blick: 

Für geladene Eltern im Rahmen des Schulaufnahmeverfahrens der 1. Klasse SJ 2018-19
Für geladene Eltern im Rahmen des Schulaufnahmeverfahrens der 1. Klasse für SJ 2018-19
Für geladene Eltern im Schulaufnahmeverfahren 1. Klasse, SJ 2018-19
Für alle geladenen Eltern im Rahmen des Schulaufnahmeverfahrens, 1.Klasse, SJ 2018-19
Für geladene Eltern im Rahmen des Schulaufnahmeverfahrens SJ 2018/19
Erlebe den Rhythmus mit Martin Klee Eine Schulprojektwoche an der Montessori Schule Kempten, 26. Februar - 02. März 2018 Im Rahmen des Jahresthemas Körper und Rhythmus findet an der Montessori Schule Kempten eine Schulprojektwoche für die erste bis zehnte Jahrgangsstufe statt. Gemeinsames rhythmisches Gestalten, im Sinne von rhythmischem Handeln, wie es Entwicklungspsychologen, die kognitive Psychologie und Musikpädagogen seit Jahrzehnten untersuchen und bestätigen, fördert beim Menschen allgemein die Sozialkompetenz, insbesondere im Bereich der Interaktion und in dem des prosozialen Verhaltens (z.B. Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, uvm.). Deshalb stellt die Arbeit mit Rhythmus innerhalb der musischen Bildung für jeden Menschen eine sehr wichtige Säule dar, die zudem eine Menge Freude und Motivation bereiten kann. Erlebe den Rhythmus ist ein schulinternes Projekt. Die Schüler der Montessori Schule werden in Gruppenarbeit rhythmische Stücke mit verschiedenen Instrumenten und mit dem eigenen Körper, erkunden und ausarbeiten. 
Ziele dieses Projektes sind: Synchrone Handlungen Umsetzen Lernen, den eigenen Körper als Klangkörper Entdecken und Freude durch Motivation am gemeinsamen Rhythmus Erleben. Mit Unterstützung des Fördervereins der Montessori Schule Kempten und der des Allgäuer Tonkünstler Verbandes e.V., konnte die Montessori Schule Kempten den erfolgreichen Berufsschlagzeuger Martin Klee als Dozent gewinnen.
Für geladene Eltern des Aufnahmeverfahrens 1 Klasse, SJ 2018-19
Für geladene SchülerInnen im Rahen des Aufnahmeverfahrens 1. Klasse SJ 2018/19
Für geladene Eltern des Aufnahmeverfahres 1. Klasse SJ 2018-19
Für alle SchülerInnen aus Kindergarten und Schule Betreuung ab 12:00 Uhr 
Für alle Eltern mit Kindern in der Primaria
Für Eltern der Primaria, Anmeldung im Schulbüro
Für interessierte PädagogInnen und PraktikanTinnen, Anmeldung im Schulbüro
Die ÜbertrittsschülerInnen der Primaria stellen ihre Abschlußarbeiten vor. Für SchülerInnen, Eltern und geladene Gäste von Montessori Kempten.
Für SchülerInnen, Eltern, alle Teams und geladene Gäste von Montessori Kempten und MOS Allgäu

Sie interessieren sich für Montessori Kempten und möchten uns kennenlernen?

Besuchen Sie uns bei unserem Tag der offenen Tür.


Bitte beachten Sie unsere Information zum Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2018/19